SELDÉN Furlex Rollreffsysteme

Furlex ist seit über 30 Jahren ein Begriff für perfektes und unter allen Umständen sicheres Einrollen und Reffen der Vorsegel.

Furlex wird komplett im Bausatz geliefert. Alle zur Montage und Betrieb benötigten Teile werden mitgeliefert. Ein neues Vorstag aus hochwertigem Stahl 1x19, Profile und Verbinder, Innenprofile zum Zentrieren und Isolieren der Profile auf dem Vorstag, unteres Lagerteil mit Trommel und Leinenführung, Voreinfädler, Fallschlitten, Zugleine, vier Leitblöcke zur Montage an Relingsstützen, zwei Schnappschäkel zum anschlagen des Segels, Gewindekleber zur Sicherung des StaLok-Terminals, Schmierfett für die Wartung sowie ein Satz Torx-Bits.

Auf Wunsch montieren wir Ihnen die Anlage natürlich gern vor Ort.

Code Zero und Gennaker Rollanlagen

Leichte Segel für Raumwindkurse sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Dazu gehören auch Systeme zur Beherrschung dieser großen Segelflächen mit kleiner Besatzung. Die beste Möglichkeit sind Rollsysteme. Seldén hat für Code-0-Segel den GX-Furler und für Gennaker den CX-Furler konstruiert. Der wesentliche Unterschied zwischen diesen beiden Furlern ist, dass der GX für Gennaker ein Top-Down-System ist, bei dem das Segel vom Topp her eingedreht wird und damit auch die große Tiefe (der so genannte Bauch) des Segels auf eine schmale Rolle gebracht werden kann.